Brunnengestaltung

Der zunächst aus einfachen Betonringsteinen errichtete Brunnenschacht wurde mit Grantipflastersteinen auf eine Höhe von 1,00 m über dem Bodenniveau erweitert.

Schwierigkeit an dieser Aufgabe war die Brunnenabdeckung. Hierbei sollte sich kein Stauwasser bilden, aber auch keine Kinder oder Tiere in den Brunnen stürzen können.

Gewählt wurde eine nach innen fallende offne Stahlspirale, welche einen Regen-, Schnee- und Tauwassereinfall in den Brunnenschacht ermöglicht, ein Hineinfallen jedoch unmöglich macht.

Hergestellt wurde die Spirale von dem bekannten Bamberger Künstler

- BERND WAGENHÄUSER -

der für seine Stahlinstallationen schon diverse Preise erhalten hat.

Aktuelles

 

* Planung: Umbau eines  

  Einzeldenkmals in der

  Koppenhofgasse in

  Bamberg

 

* Fassadenrenovierung +  

Brandschutzertüchtigung +

  energetische Dachsanierung  

  "Capitiol - Bamberg"

 

* Nur Planung: Umbau eines

  Gärtner-, eines Hofhauses

  und einer Scheune in der

  Siechenstraße in Bamberg -

  EInzeldenkmal

 

* Voruntersuchungen an einem

  Einzeldenkmal in Bamberg -

  Stephansberg

 

* PLANUNG: Scheunenum- und anbau in Frensdorf

 

* PLANUNG: Umbau eines Gärtnerhauses am Oberen Kaulberg

 

* Voruntersuchung zur Sicherung eines Barockgartens in Bamberg  -  Stephansberg

 

* Neubau einer Balkonanlage am Jakobsplatz

 

* Dachsanierung eines Mehrfamilienwohnhauses in Bamberg - Michaelsberg