Wohnhausumbau Kummer

Bei diesem Reihenhausumbau wurde zunächst die Haustechnik erneuert. Hierbei wurde die vorhandene Ölheizung auf eine Gasheizung in Kombination mit einer Solaranlage und einem Feststoff-Brennofen zusammen geschlossen. Die vorhandenen Fensterscheiben wurden im gesamten Haus ausgetauscht und die Dachflächen innerseitig gedämmt. Die Heizkosten reduzierten sich  im  ersten  Winter auf ca. 1/4 des sonstigen Verbrauchs.

Ferner wurde der vorhandene Balkon der Wohnfläche im Obergeschoss zugeschlagen. Aus der Balkonfläche und der Fläche des einstigen Schlafzimmers entstand ein Wellness-Bereich der zum Entspannen einläd. Fachplaner war hierfür die Fa. Küche & Bad, Bbg. 

Das Treppenhaus aus den 60er Jahren wurde erneuert und sowohl das Erdgeschoss als auch das Ober- und das Dachgeschoss wurden modernisiert.


 

Bilder vor und während des Umbaus

Bilder nach dem Umbau

Aktuelles

 

* Umbau eines  

  Einzeldenkmals in der

  Koppenhofgasse in

  Bamberg

 

* Nur Planung: Umbau eines

  Gärtner-, eines Hofhauses

  und einer Scheune in der

  Siechenstraße in Bamberg -

  EInzeldenkmal

 

* Voruntersuchungen an einem

  Einzeldenkmal in Bamberg -

  Stephansberg

 

* Scheunenum- und anbau in Frensdorf nur Planung

 

* Umbau eines Gärtnerhauses am Oberen Kaulberg

 

* Voruntersuchung zur Sicherung eines Barockgartens in Bamberg  -  Stephansberg

 

* Dachsanierung eines Mehrfamilienwohnhauses in Bamberg - Michaelsberg

 

* Gartengestaltung für ein Einfamilienwohnhaus in Bamberg am Cherbonhof